PIXABAY - Francisco Corado
Lifestyle Versöhnung

Gottes heiliger Name

Ist JHWH unaussprechlich?

Frischverliebte haben besondere Freude am Namen der oder des Geliebten. Sie werden nicht müde, ihn immer wieder aufzuschreiben. Für sie ist er wie ein heiliges Gemälde. Und sie schreiben nicht nur den Namen der Person, die sie lieben. Sie wollen ihn auch aussprechen. Sie wollen ihn rufen, wenn sie getrennt sind. Sie wollen ihn flüstern, wenn sie sich ganz nahe sind.

Wie muss der Name dessen erst unter die Haut gehen, der mein Gott ist!

»Fröhlich werden sein in dir, die deinen Namen lieben!« (Psalm 5,12) »HERR, unser Herrscher, wie herrlich ist dein Name auf der ganzen Erde.« (Psalm 8,2) »Bei Nacht denke ich an deinen Namen, o HERR.« (Psalm 119,55) »Wer sollte dich nicht fürchten, o HERR, und deinen Namen nicht preisen?« (Offenbarung 11,18)

Der unaussprechliche HERR

Gottes Name ist so geheimnisumwoben und umstritten, dass die Bibelübersetzungen oft gar nicht erst den Versuch machen, ihn wiederzugeben. Die meisten deutschen Bibelübersetzungen schreiben statt des Namens einfach HERR in Großbuchstaben, um anzudeuten, dass hier im Hebräischen der Gottesname steht.

Lesen Sie das vollständige “hoffnung HEUTE” Magazin als Printausgabe oder nutzen Sie unser digitales Angebot auf Ihrem Tablet, Smartphone oder am PC/Mac.

Kai Mester

ist Philologe für orientalische Sprachen und arbeitet als Online-Redakteur des Portals www.hoffnung-weltweit.info sowie in der Verwaltung eines Kinderhilfswerks. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.